Hitzschlag beim Hund

Aktualisiert: 8. Mai 2019

Immer wieder kollabieren Hunde im Sommer. Der Grund: Hitzschlag.

Der Körper überhitzt und der Kreislauf wird lebensbedrohlich gestört.

Schlimmstenfalls erleidet der Hund einen Hitzetod. Daher ist schnelle und RICHTIGE Hilfe wichtig.



Ein lebensgefährlicher Notfall!

Hunde haben keine Schweißdrüsen auf der Haut, sondern können nur an den Pfotenballen schwitzen. Sie regulieren ihre Körpertemperatur durch Hecheln, dabei verdunstet Körperflüssigkeit und der Energie- und Wasserverbrauch steigt. Aufgrund der erhöhten Körpertemperatur funktioniert die Kühlung über die Nase nicht mehr und warme Luft wird zum Gehirn transportiert. Bereits nach 5 Minuten besteht Lebensgefahr!

Die häufige Ursachen für einen Hitzschlag sind:

  • hohe Umgebungstemperatur,

  • Stress, hohe Luftfeuchtigkeit,

  • körperliche Belastung (z.B. laufen am Fahrrad, spazieren oder spielen in praller Sonne).

An folgenden Sympthomen erkennst Du einen Hitzschlag beim Hund:

  • der Hund fühlt sich wärmer an

  • Starkes Hecheln

  • Schneller Puls

  • Erhöhte Körpertemperatur

  • Reaktionen sind zeitverzögert

  • Kreislaufprobleme

  • Gleichgewichtsprobleme / taumelnder Gang

  • Erbrechen

  • Erschöpfung / Krämpfe


So hilfst Du deinem Hund:

  • Decke den Hundekörper nicht komplett mit einem feuchten Tuch abe, denn darunter staut sich die Körpertemperatur und es entsteht zusätzlich Verdunstungswärme. Am besten kühlst Du den Körper, wenn deinen Hund auf ein feuchtes Handtuch oder den kühlen Fliesenboden legst!

  • Gieße kein kaltes Wasser über den Kopf deines Hundes, dass kann einen Herzinfarkt auslösen. Beginne zu erst die Gliedmaßen und den Nacken, z.B. mit einem feuchten Tuch, zu kühlen!

  • Zwinge deinen Hund nicht zum trinken oder flöße es ein. Besser ist es, wenn Du ihm immer wieder kleine und nicht zu kalte Mengen frisches Wasser anbietest!

Besonders gefährdet sind kurznasige Rassen: Mops, franz. Bulldogge, Pekinese


Bitte beachte:

Lasse deinen Hund ab einer Außentemperatur von 18°C nicht im Auto in der prallen Sonne und nicht in überhitzten Räumen. Vermeide übermäßiges Spielen und langen Spaziergänge bei hohen Temperaturen. Am besten verlegest Du Aktivitäten lieber in die Morgen- oder Abendstunden.


Im Zweifelsfalls verständige den Notruf, wende Dich an deinen behandelnden Tierarzt oder eine Tierklinik in deiner Nähe.

Folge mir auch auf sozialen Netzwerken!

  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis

EMMABELLA - HUNDESACHE

KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZ LINKS

© copyright 2020 EmmaBella

* alle Preis inkl. der gesetzlichen MwSt.